Geschichte Osteuropas und Südosteuropas
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

CEU - Informationen und Tipps zu Bewerbung und Studium

Bewerben und Studieren an der Central European University/Köszep Europai Egyetemen. Einige kleine aber hilfreiche Hinweise.

Zusammengestellt von Bernhard Unterholzner

Frage: Welche Stellung hat die CEU in der Universitätslandschaft in Osteuropa bzw. Ungarn?

Von ihrem Selbstverständnis ist die Central European University eine Eliteuniversität von Bedeutung für ganz Ost- und Ostmitteleuropa. Dieses Selbstbewusstsein zeigt sich mitunter auch bei den Studierenden dieser einzigartigen, englisch-sprachigen Privatuniversität in der Region. Viele Studierende erfüllt es mit Stolz, dass sie es an die CEU "geschafft" haben. Einige Studierende aus dem östlichen Europa sehen die Uni auch als potentielles Sprungbrett in "den Westen". Die CEU kooperiert auch mit den anderen Budapester Universitäten. Dennoch wirkt die CEU wie ein eigener Mikrokosmos. Eine der ideellen Grundlagen ist die Selbstverplichtung auf das Projekt der Open Society im Sinne Karl Poppers.

Allgemeine Informationen: http://www.ceu.hu/

Frage: Was macht die CEU für Studierende der Geschichte bzw. der Osteuropastudien aus München interessant?

Viele Veranstaltungen an der CEU sind interdisziplinär angelegt. Viele Kurse werden von Dozenten aus zwei Abteilungen angeboten, z.B. Geschichte/Soziologie oder Geschichte/Politik. Der Bezug zu Zentral- bzw. Osteuropa spielt aufgrund der geographischen Lage der Hochschule sowie der Zusammensetzung der Studierenden stets eine gewisse Rolle, auch wenn der Kurs thematisch nicht explizit darauf ausgelegt ist. Das Niveau der Veranstaltungen ist sehr hoch, neueste Forschungsergebnisse werden stets mit einbezogen. Außerhalb der Kurse finden zahlreiche Vorträge von renommierten Wissenschaftlern statt.

Frage: Wo liegen die inhaltlichen Schwerpunkte am History Department?

Das Department gibt seine Schwerpunkte wie folgt an:

  1. Historical Studies: Theories, Methods, Skills, Historiography
  2. Social and Political History in a Comparative Perspective
  3. Ethnicity, Nations, Nationalism and Empires in History
  4. Culture, Religion and Intellectual History in a Comparative Perspective

Insbesondere Studierende, die sich für Nationalismus-Studien interessieren finden ein spannendes Studienangebot. Zudem kann man auch Kurse von anderen Departments bzw Programmen belegen, so z.B. Veranstaltungen des Gender Studies Department, des Jewish Studies Programme und des Nationalism Programme.

Weitere Informationen finden sich auf der Website: http://www.hist.ceu.hu/

Frage: Welche Veranstaltungen bieten sich für Austauschstudenten besonders an?

Bis auf die Mandatory Courses (Academic Writing, Einführungskurse), die man allerdings auch belegen kann, eigentlich alle. Der Anteil der Austauschstudenten ist aufgrund der starken Zusammenarbeit mit US-Universitäten recht hoch und im Prinzip ist jeder an der CEU in gewissem Sinne ein Austauschstudent. Es wird auch in den Kursen nicht zwischen Austausch- und Degree-Studenten unterschieden.


Informationen zur Bewerbung:

  • Für die Bewerbung an der LMU gelten die allgemein gültigen Bestimmungen. Erforderlich sind Erasmus-Formular, Scheinliste etc.
  • Für die erste Bewerbung an der CEU (nach der Auswahl durch die LMU) benötigt man folgende Dokumente: (gibt es alle auf der CEU Homepage, siehe Anhang 1):
    • Erasmus Application
    • Learning Agreement Form
    • Non-Degree Student application Form
    • CV
    • motivational letter
    • a letter of recommendation, 
    • a certified or official copy of your current university transcripts in the original language as well as a certified English-language translation of the document (gibt’s beim Auslandsamt)
    • a copy of a standard English Language Certificate

Hinweise:

  • "Erasmus Application" und "Learning Agreement Form" sind für die eigentliche Erasmus-Bewerbung, der Rest der Dokumente für das History Department. Daher gibt es Überschneidungen bei den Formularen.
  • Learning Agreement: Das wichtigste! Beim Eintragen der credits ist zu beachten, dass ein CEU-Credit zwei ECTS entspricht. Außerdem: In fast jedem Kurs ist eine Hausarbeit zu schreiben. Kurse, die auf der Homepage mit 4 Credits angegeben werden finden mit 4 SWS statt und es gibt Zusatzaufgaben: Essay, Referat, Klausur. Das steht aber in den Kursbeschreibungen. Das Learning Agreement kann auch recht einfach geändert werden, falls vor Ort mehr Kurse angeboten werden, oder man sich nach den Kurspräsentationen umentscheidet.
  • Vorsicht: Die CEU unterscheidet "Fall Semester" (September-Dezember) und "Winter Semester" (Januar-März), die Kurse werden aber bereits am Anfang des "Fall Semesters" angekündigt.
  • Transcript bekommt man im Auslandsamt (nach Vorlage der Scheine).
  • Sprachtest: Ich habe damals einen DAAD-Test gemacht, der kostete 25 Euro und man kann kurzfristig telefonisch einen Termin ausmachen, also ganz unkompliziert. Es gibt beim Auslandsamt einen gelben Zettel, auf dem die Prüfer mit Kontaktdaten aufgelistet sind. (der liegt normalerweise im Flur aus, ansonsten kann man da problemlos nachfragen).
  • Alle weiteren Schritte der Bewerbung laufen dann per Email. Alle relevanten Informationen dafür bekommt man zugeschickt (vgl. Anhang 2) 

Ankommen:

Nach der Ankunft an der CEU erhält man ein Info-Paket mit Login und allen wichtigen Informationen. In der ersten Woche des Programms finden verschiedene Einführungen statt (Department, Computersystem, Credit-System, Bibliothek etc.), in der zweiten Woche (Zero Week) stellt jeder Dozent sein Kurse vor, auch die für das Wintersemester (sehr hilfreich), danach geht es richtig los.

Unbedingt:

  • um die student id-card kümmern! Ist zugleich Bibliotheksausweis, Kopierkarte (bereits mit 7000 Forint Guthaben), und man muss sie immer Vorzeigen um überhaupt ins Gebäude zu kommen (Hochsicherheitsrezeption, keine Metalldetektoren).
  • Bei Natalia Nyikes vorbeischauen und den restlichen Papierkram erledigen oder einfach nur Hallo sagen.
  • Im Admission Office die ausgedruckten Enrollment Confirmation Form und Medical Information Form vorbeibringen (Die Mail mit diesen kommt wenige Wochen nach der Bewerbung, siehe Anhang zwei).
  • um ein funktionierendes Login für das Uni-System kümmern (falls es nicht von Anfang an funktioniert, man erhält ein Login mit dem Begrüßungsinfopaket); darüber laufen Mails, Kursanmeldungen und alles andere wichtige. Der IT-Servicehelpdesk ist im Keller des Hauptgebäudes.

Sprache:

Ein Ungarischkurs ist durchaus sinnvoll, auch wenn an der CEU ausschließlich Englisch gesprochen wird. Ich habe im Sommersemester in München bereits einen Kurs gemacht, der war zwar ganz hilfreich, aber es reicht auch, wenn man den sehr guten Anfängerkurs an der CEU macht. Kostet 16.000 Forint.

Wohnung:

Die meisten der CEU-Studenten wohnen im Wohnheim, allerdings sind Plätze für Austauschstudenten nur vorgesehen, falls Zimmer frei bleiben (was anscheinend nie vorkommt). Daher muss man sich selbst um eine Bleibe kümmern, das geht aber ziemlich gut von Budapest aus; es gibt die Möglichkeit, am Anfang kurz im Wohnheim zu bleiben, solange man nach einer Wohnung sucht.

Die Wohnungssituation ist im Vergleich zu München ungleich entspannter, in der CEU gibt es schwarze Bretter, an denen Angebote aushängen, sowie ein Wohnungssuchhilfebüro. Auch über z.B. WG-gesucht.de lassen sich unter Umständen Zimmer finden. Realistische Preise sind je nach Lage und Größe um die 35.000-50.000 Forint. Vorsicht, oft kommen recht hohe Zusatzkosten dazu, da die Miete nettokalt angegeben wird. Nette Wohngegenden sind die Bezirke VI, VII, die nördlichen Teile der Bezirke VIII und IX sowie der Süden des XIII. Aber so etwas ist bekanntlich Geschmackssache. Die Uni ist gut erreichbar direkt in der Pester Innenstadt, nahe der Metrostation Déak tér, an welcher sich alle drei U-Bahn-Linien kreuzen.


Anhang 1: Mail der Erasmus-Koordinatorin Natalia Nyikes

Dear Nominated  Erasmus Student,

Congratulations on your nomination for an Erasmus period at Central European University. You can find information about the application package for incoming Erasmus students on our website. Currently, the site contains information and downloadable application material for incoming Erasmus students and faculty<http://www.ceu.hu/academics/nondegree/llp>.

In addition to the Erasmus Application form and Learning Agreement Form, a Non-Degree Student application Form should be filled in and sent to me along with your CV,  a motivational letter, a letter of recommendation,  a certified or official copy of your current university transcripts in the original language as well as a certified English-language translation of the document, a copy of a standard English Language Certificate (http://www.ceu.hu/admissions/requirements/language ) or an equivalent document to prove your English language proficiency.

You are kindly asked to send us the application package by registered mail. I would suggest that you fax the application material first to +36-1-3283414, and then send the original documents by (registered) mail. This way we can start the evaluation procedure earlier, before the original documents arrive.

Please make sure to send us your application form with the attachments by our deadline: May 30th 2008 for the Fall semester.

If you have any enquiries, please do not hesitate to contact us by email: erasmus@ceu.hu . Please also inform the Erasmus Office in case you would like to be accompanied by a student mentor in the first weeks of your stay in Budapest, provided you are accepted at one of our graduate programmes under the Erasmus Scheme.

I look forward to cooperating with you in the Erasmus program. With kind regards,

Natalia Nyikes

Erasmus/Socrates programs Central European University Nador u. 9. Budapest 1051 Hungary tel.: +36-1-235-6137 fax: +36-1-328-3414 email: erasmus@ceu.hu


Anhang 2: Mail von der Zuständigen des Zulassungsbüros, Gyongyi Kovacs:

Further to the E-mail notification of acceptance sent by Ms Nyikes, please find attached your Enrollment Confirmation Form. Also attached is the Academic Calendar for AY 2008/09, which will also be available On-line soon.

Please complete, sign and return the form - the last two pages of it will suffice - by fax or E-mail by 07 July, 2008.  And when you come in September, you could bring the hard copy original with you for our files.  

For information on housing options in Budapest, please refer to the attached information file on in- and out-of-dormitory accommodation. Please note that non-degree students can only be housed in the dormitory on a space availability basis. And as the Dormitory is already fully booked for the entire academic year, we can only provide you temporary accommodation for up to two weeks after arrival there if needed. So please let me know if you need our temporary accommodation or confirm that you already have your own arrangements for housing in Budapest. Thank you.

As for the attached Medical Profile Form, please complete it and bring it with you in September along with a copy of your immunization records. Information on compulsory health insurance and medical services available at CEU is also provided in an attachment.

Your program starts on 8 September, and so you are advised to come 1-3 days prior to that. Kindly E-mail me the time and date of your arrival when you know them. Thank you very much.

If you send me a passport photo-style picture of you in jpg format by  E-mail, your CEU Student ID card will have been done prior to your arrival, and then can be collected from me. Alternatively, once here, you can have it done in person in the ID Card Office (Courtyard, Nador utca 11 Building, office hours: 1:00-3:00 pm on work days).

CEU`s On-line Orientation Site is designed for new students. You are kindly asked to complete this orientation  at http://www.ceu.hu/onlineorientation yourself prior to departure. It is a printer-friendly information package on the university and Budapest, available on the CEU web site. It includes a pre-departure checklist and addresses practical questions on living here. It also familiarizes students with the course registration procedure and the services offered by the various student support units. In addition to the on-line orientation, you will go through an orientation on campus, the details of which will follow immediately before you arrive.

The only attachments to this E-mail that no reference has been made to so far are the information files on a laptop purchase program.

Shortly upon confirmation of acceptance of the offer, you will be E-mailed further information on your study abroad semester.

If you should have any queries at this stage, please do not hesitate to contact me. Thank you.

Best regards,

Gyongyi Kovacs Admissions Coordinator kovacsgy@ceu.hu Tel: +36 1 3273208 Fax: +36 1 3273211 CEU Admissions Office Nador utca 9 1051 Budapest Hungary