Geschichte Osteuropas und Südosteuropas
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Tobias Wals, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand am IfZ Zentrum für Holocaust-Studien

Kontakt

Telefon: +49 (0) 1520 / 2821-334

Kurzbiografie

Tobias Wals (Amsterdam, 1993) studierte Osteuropakunde und Slawistik (Russisch) in Amsterdam und Löwen. Er wohnte zwei Jahre in Kyjiw, wo er Ukrainisch gelernt hat. Seit 2016 schreibt er für niederländische Medien Artikel über die Ukraine und die weitere Region, und übersetzt er aus den Ukrainischen und Russischen ins Niederländische. Vor seiner heutigen Stelle arbeitete er ein Jahr als wissenschaftlicher Mitarbeiter am NIOD Institute for War, Holocaust and Genocide Studies in Amsterdam, in einem Projekt über Babyn Jar. Seit Mai 2020 arbeitet er am IfZ und an der LMU an seiner Promotionsforschung über die ukrainische Stadt Schytomyr.