Geschichte Osteuropas und Südosteuropas
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kurzbiographie und Veröffentlichungen

Kurzbiographie: 

Geboren 1983 in München. Studium der Politikwissenschaft mit den Nebenfächern Ost- und Südosteuropäische Geschichte und Albanologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München von 2002-2004. Auslandsstudium in “Politics and East European Studies“ und Master-Studium in „Central and South-East European Studies“ an der “School of Slavonic and East European Studies” des University College London (UCL) von 2004-2006. Studien- und Auslandsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes. Freie Mitarbeiterin des Münchner Südost-Instituts am Projekt Ethnodoc.

Seit 2008 Promotion bei Prof. Dr. Marie-Janine Calic an der Ludwig-Maximilians-Universität und Mitarbeiterin des Drittmittelprojektes der Berghof Stiftung zu Konfliktbearbeitung in Makedonien und im Kosovo von 2008-2010. Promotionsstipendiatin des Schroubek Fonds Östliches Europa des Institutes für Volkskunde/ Europäische Ethnologie der LMU (Mai 2010-April 2011) und der Gerda-Henkel-Stiftung (ab Mai 2011).

Veröffentlichungen: 

Artikel

  • The KLA Veterans’ Politics and the Contentious Citizenship in Kosovo. In: Živković, Marko/Pavlović, Srdja (Hgg.). Transcending Fratricide. Political Mythologies, Reconciliations, and the Uncertain Future in the Former Yugoslavia. Leiden, Boston: Brill 2011 (in Vorbereitung).
  • About Country Bumpkins, Heroes and Invaders. Notes on War Commemoration and Rural-Urban Differences in Post-War Kosovo. In: Jakiša, Miranda/ Karge, Heike/ Brunnbauer, Ulf (Hgg.). After the wars. Narrations, Memories and Challenges of the Wars in Ex-Yugoslavia (in Vorbereitung).
  • Contested Visions of ‘Reintegration’. The Case of the Kosovo Liberation Army. In: Südosteuropa (in Vorbereitung).
  • Veterans’ Politics and Policies towards Veterans of the Kosovo Liberation Army. In: Comparativ. Zeitschrift für Vergleichende Gesellschaftsforschung und Globalgeschichte. (=Veterans and Invalids in 20th ct. Eastern Europe) (in Vorbereitung).
  • Re-inventing Kosovo: Newborn and the ‚Young Europeans’, in: Daniel Šuber / Slobodan Karamanić (Hgg.). Reading Images in the Post-Yugoslav Context. Leiden: Brill (in Vorbereitung).
  • Zwischen Loyalität, Konformität und Illoyalität. Die Landbevölkerung Kosovos als Bürger des sozialistischen Jugoslawien. In: Festschrift „Minderheiten und Mehrheiten in ihren Wechselbeziehungen im südöstlichen Mitteleuropa“ für Gerhard Seewann zum 65. Geburtstag, Pećs 2009, S. 353-368.
  • (gemeinsam mit Stephanie Schwandner-Sievers) Der Nachhall des Sozialismus in der albanischen Erinnerungskultur im Nachkriegskosovo. In: Ulf Brunnbauer / Stefan Troebst (Hgg.). Zwischen Amnesie und Nostalgie. Die Erinnerung an den Kommunismus in Südosteuropa, Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2007, S. 217-236.
  • Prishtina’s Martyrs’ Cemetery. Conflicting Commemorations. In: Südosteuropa 54 (2006), S. 404-426.

Rezensionen, Lexikoneintrag, Übersetzung, Sonstiges:

  • [Übersetzung:] Sabrina P. Ramet. Die drei Jugoslawien. Staatsbildungen und ihre Legitimation, Oldenbourg Verlag, geplant für 2010 (=Südosteuropäische Arbeiten, Bd. 136). [Kapitel 8, 9; 11-17;19, 20]
  • [Tagungsbericht:] „Kosovo/Kosova in the Twentieth Century. Exploring Prospects for Future International Scientific Cooperation”, Workshop der Abteilung für Geschichte Ost- und Südosteuropas der LMU München in Zusammenarbeit mit der Volkswagen-Stiftung in Berlin, 19.-21. März 2010, HSozKult (Online-Plattform).
  • Zwei Jahre unabhängiges Kosovo. In: G2W. Ökumenisches Forum für Glauben, Religion und Gesellschaft in Ost und West, Februar 2010, S. 12-13.
  • Civil and Armed Resistance in Kosovo in the 1990s, in: Immanuel Ness (Hg.), The International Encyclopaedia of Revolution and Protest: from 1500 to the Present. Oxford: Blackwell, 2009.
  • [Rezension:] Henry H. Perritt. Kosovo Liberation Army. The Inside Story of an Insurgency. University of Illinois Press: Urbana and Chicago 2008. In: Südosteuropa 57 (2009).
  • [Rezension]: Georgia Kretsi. Verfolgung und Gedächtnis in Albanien. Eine Analyse postsozialistischer Erinnerungsstrategien. Harassowitz Verlag: Wiesbaden 2007 (Balkanologische Veröffentlichungen, Bd. 44). In: Südosteuropa 56 (2008).