Geschichte Osteuropas und Südosteuropas
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kurzbiographie und Veröffentlichungen

Julia Herzberg hat seit Oktober 2016 die Professur Geschichte Russlands / Ostmitteleuropas in der Vormoderne inne. In ihrem Habilitationsprojekt „Frost. Kälte als kulturelle Herausforderung in Russland“ fragt sie nach den sich wandelnden subjektiven Wahrnehmungen, sozialen Praktiken und Diskursen, die von der Frühen Neuzeit bis in die Zeit der Sowjetunion hinein den Umgang mit Frost, Schnee und Eis bestimmten.
Zudem arbeitet sie an einer monographischen Studie, die Verzicht und Fasten als Praxis und Objekt politischer, medizinischer und religiöser Auseinandersetzung in Russland untersucht. In diesem Forschungsprojekt werden religions-, medizin- und politikgeschichtliche Perspektiven beim Blick auf den Essensverzicht miteinander verbunden. Gefragt wird sowohl aus der Perspektive der Fastenden als auch von beteiligten und unbeteiligten Dritten, wie der Nahrungsverzicht zeitgenössisch interpretiert wurde.
Julia Herzberg studierte Deutsch, Geschichte und Russisch in Köln, Wolgograd und Moskau. An der Universität Bielefeld ist sie mit einer Studie zur bäuerlichen Autobiographik zwischen Zarenreich und Sowjetunion promoviert worden. Nach dem Promotionsstudium arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Rachel Carson Center for Environment and Society der LMU München und seit Oktober 2013 als akademische Rätin am Lehrstuhl für Neuere und Osteuropäische Geschichte der Universität Freiburg. Julia Herzberg ist Mitglied der European Society for Environmental History (ESEH) und des Zentrums für Biografik.

Schriftenverzeichnis

Dissertation

Gegenarchive. Bäuerliche Autobiographik zwischen Zarenreich und Sowjetunion, (= 1800/2000 Kulturgeschichten der Moderne; Bd. 11), Bielefeld 2013.

Herausgeberschaften

Julia Herzberg/Christian Kehrt/Franziska Torma (Hg.), Ice and Snow in the Cold War. Histories of Extreme Climatic Environments. (The Environment in History). New York 2018.

Sarah Cameron, Julia Herzberg (Hg.), The unpublished diary by Maria Bruss, in: AvtobiografiЯ. Journal on Life Writing and the Representation of Self in Russian Culture 4 (2015), http://www.avtobiografija.com/issue/view/6.

Julia Herzberg, Andreas Renner, Ingrid Schierle (Hg.), Cold in Russia, (= The Environment in History), New York 2019 (im Erscheinen).

Horst Förster, Julia Herzberg, Martin Zückert (Hg.), Umweltgeschichte(n). Ostmitteleuropa von der Industrialisierung bis zum Postsozialismus, (= Bad Wiesseer Tagungen des Collegium Carolinum, Bd. 33), Göttingen 2013.

Themenheft archive vergessen für WerkstattGeschichte 52 (2009) (gemeinsam mit Anne Barnert und Christine Hikel).

Julia Herzberg, Christoph Schmidt (Hg.), Vom Wir zum Ich. Individuum und Autobiographik im Zarenreich, Köln, Weimar, Wien 2007.

Aufsätze

Das Land der Helden. Die Auszeichnung Held der Sowjetunion und die Einheit des sowjetischen Imperiums (1934-1991), in: helden. heroes. héros. 6 (2018), H.1., S. 45-56.

Exploring Ice and Snow in the Cold War, in: Herzberg, Julia/Kehrt, Christian/Torma, Franziska (Hg.), Ice and Snow in the Cold War. Histories of Extreme Climatic Environments. (The Environment in History) New York 2018, S. 3-19 (gemeinsam mit Christian Kehrt und Franziska Torma).

Histories of Extreme Environments Beyond the Cold War, in: Herzberg, Julia/Kehrt, Christian/Torma, Franziska (Hg.), Ice and Snow in the Cold War. Histories of Extreme Climatic Environments. (The Environment in History) New York 2018, S. 309-317 (gemeinsam mit Christian Kehrt und Franziska Torma).

Verchojansk. Ort der Kälte – Ort der Strafe, in: Helena Holzberger, Andreas Renner, Sören Urbansky (Hg.), Russische Orte in Asien, München 2019 (im Erscheinen).

Parables of the Prodigal Son. Conversion and Faith in Peasant Autobiographies in Late Tsarist Russia, in: Laurie Manchester, Denis Sdvižkov (Hg.) Avtobiografika i pravoslavie v Rossii konec XVII – načala XX vv.: vera i ličnost’ v mejajuščemsja obščestve, Moskva 2019 (im Erscheinen).

Introduction: Cold in Russia, in: Julia Herzberg, Andreas Renner, Ingrid Schierle (Hg.), Cold in Russia, (= The Environment in History), New York 2019 (im Erscheinen, gemeinsam mit Andreas Renner und Ingrid Schierle).

Climate Ideas and the Cold in Russia, in: Julia Herzberg, Andreas Renner, Ingrid Schierle (Hg.), Cold in Russia, (= The Environment in History), New York 2019 (im Erscheinen).

The Nature of Cold. Climate and the Russian Academy of Science in the 18th Century, in: Julia Herzberg, Andreas Renner, Ingrid Schierle (Hg.), Cold in Russia, (= The Environment in History), New York 2019 (im Erscheinen).

Kältejagd. Jakutien und die Entdeckung, Verschiebung und der Verlust des Kältepols, in: Alexander Ananyev, Klaus Gestwa (Hg.), Die Geschichte der sowjetischen Arktis, Paderborn 2019 (im Erscheinen).

Sein und sollen. Selbsttätigkeit und Ständeordnung in der bäuerlichen Autobiographik des ausgehenden Zarenreiches, in: Holger Böning, Iwan-Michelangelo D'Aprile, Hanno Schmitt (Hg.), Selbstlesen – Selbstdenken – Selbstschreiben. Prozesse der Selbstbildung von »Autodidakten« unter dem Einfluss von Aufklärung und Volksaufklärung vom 17. bis zum 19. Jahrhundert; mit 600 Kurzbiographien von Autodidakten im deutschen Sprachraum bis 1850 und Verzeichnissen von Bauernbibliotheken, Bremen 2015, S. 375-388.

Telling Life, Writing War. The Diary of Maria Bruss, in: AvtobiografiЯ. Journal on Life Writing and the Representation of Self in Russian Culture 4 (2015), http://www.avtobiografija.com/article/view/118.

Lenken und Erziehen. Mensch und Natur in der Debatte um die sowjetische Genetik, in: Annette Meyer, Stephan Schleissing (Hg.), Projektion Natur. Grüne Gentechnik im Fokus der Wissenschaften, Göttingen 2014, S. 106-131.

Umweltgeschichte(n) Ostmitteleuropas – eine Einführung, in: Horst Förster, Julia Herzberg, Martin Zückert (Hg.), Umweltgeschichte(n). Ostmitteleuropa von der Industrialisierung bis zum Postsozialismus, (= Bad Wiesseer Tagungen des Collegium Carolinum, Bd. 33), Göttingen 2013, S. 1-5 (gemeinsam mit Horst Förster und Martin Zückert).

Ostmitteleuropa im Blick. Umweltgeschichte zwischen Global- und Regionalgeschichte, in: Horst Förster, Julia Herzberg, Martin Zückert (Hg.), Umweltgeschichte(n). Ostmitteleuropa von der Industrialisierung bis zum Postsozialismus, (= Bad Wiesseer Tagungen des Collegium Carolinum, Bd. 33), Göttingen 2013, S. 7-29.

The Domestication of Ice and Cold: The Ice Palace in Saint Petersburg 1740, in: Agnes Kneitz, Marc Landry (Hg.), On Water. Perception, Politics, Perils, Rachel Carson Center Perspectives 2 (2012), S. 53-62.

Onkel Vanjas Hütte. Erzählte Leibeigenschaft in der bäuerlichen Autobiografik des Zarenreichs, in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 58 (2010), H. 1, S. 24-51.

Editorial archive vergessen, in: WerkstattGeschichte 52 (2009), S. 3-5 (gemeinsam mit Anne Barnert und Christine Hikel).

Verwahrt und vergessen. Die Archivierung bäuerlichen Schreibens als Verlust, in: WerkstattGeschichte 52 (2009), S. 7-22.

Russische Trojaner. Über das Eindringen bäuerlicher Autobiographik in das Archiv, in: L'Homme 20 (2009) H. 1, S. 111-123.

‚Selbstbildung’ und Gemeinwohl. Das Aushandeln eines besseren Russlands in bäuerlichen Briefen und Autobiographien, in: Walter Sperling (Hg.), Jenseits der Zarenmacht. Dimensionen des Politischen im Russischen Reich 1800-1917, Frankfurt a. M., New York 2008, S. 255-277.

Autobiographik als historische Quelle in ‚Ost’ und ‚West’, in: Julia Herzberg, Christoph Schmidt (Hg.), Vom Wir zum Ich. Individuum und Autobiographik im Zarenreich, Köln, Weimar, Wien 2007, S. 15-62.

Von der Vision zum Seelenspiegel. Bäuerliche Traumaufzeichnungen zwischen Zarenreich und Sowjetunion, in: Julia Herzberg, Christoph Schmidt (Hg.), Vom Wir zum Ich. Individuum und Autobiographik im Zarenreich, Köln, Weimar, Wien 2007, S. 269-300.

Tagungsberichte

Managing Land, Soil and People: Environmental Knowledge and Expertise in Tsarist and Soviet Russia, 14.03.2014 – 15.03.2014 Moskau, in: H-Soz-Kult, 26.05.2014, <http://www.hsozkult.de/ conferencereport/id/tagungsberichte-5387>.

Managing Land, Soil and People: Environmental Knowledge and Expertise in Tsarist and Soviet Russia, in: Studies in the History of Biology 6 (2014), Nr. 3, S. 134-139.


Servicebereich