Geschichte Osteuropas und Südosteuropas
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Universität Turku

Die Universität Turku ist die zweitgrößte Universität Finnlands mit rund 20 000 Studierenden. Ihr Campus, der außerdem die schwedischsprachige Universität Åbo Akademi beherbergt, liegt fußläufig erreichbar direkt neben dem Stadtzentrum. Neben Abteilungen für finnische, europäische und Weltgeschichte existiert auch eine eigene Abteilung für Kulturgeschichte. ERASMUS-Studierenden bietet die Universität eine große Auswahl an englischsprachigen Lehrveranstaltungen.

Turku liegt zwei Autostunden westlich von Helsinki an der Südwestküste Finnlands. Bis ins 19. Jahrhundert war Turku die wichtigste Stadt des Landes, heute ist sie mit knapp 200 000 Einwohnern dessen sechstgrößte Stadt. Die Stadt ist offiziell zweisprachig; gut 5 % der Einwohner sind schwedischsprachig. Vor der Küste liegt das spektakuläre Schärenmeer, ein Archipel von ca. 30 000 Inseln, das von Turku aus per Boot erkundet werden kann.

An der Universität Turku steht 1 ERASMUS-Platz (1 Studienjahr) für Bachelor-Studierende zur Verfügung.

Homepage der Universität